SC Sand im DFB-Pokal in Andernach zu Gast

SC Sand im DFB-Pokal in Andernach zu Gast

Die Erste 24.09.2021

DFB-Pokal, 2. Runde

Von Heiko Borscheid. 

In der zweiten Runde des DFB-Pokals tritt der SC Sand am Samstag (15 Uhr) beim Zweitligisten SG 99 Andernach an. Das Team aus der Ortenau strebt dabei den ersten Sieg in einem Pflichtspiel in der noch jungen Saison an. Nach dem schweren Auftaktprogramm in der Liga gegen die schadlos in die Bundesligasaison gestarteten Teams aus Frankfurt, München und Wolfsburg, plant Trainer Matthias Frieböse am Wochenende mit dem ersten Sieg. „Wir spielen gegen eine eingespielte Mannschaft, die schon seit Jahren im Kern in dieser Konstellation zusammenspielt. Dennoch ist unser Ziel klar die nächste Pokalrunde, die es für uns zu erreichen gilt“, sagt der Trainer.

Die Gastgeberinnen starteten mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen in die aktuelle Zweitliga-Spielzeit. Keine Frage, dass der Erstligist aus der Kühnmatt erstmals als Favorit in diese Begegnung geht und diese Rolle auch annimmt. „Der Pokalwettbewerb ist für den SC Sand traditionell sehr wichtig und hat eine ganz besondere Bedeutung“, sagt der sportliche Leiter, Sascha Reiß, und spricht damit unter anderem die beiden Finalteilnahmen 2016 und 2017 an, die jeweils knapp mit 1:2 gegen Seriensieger VfL Wolfsburg verloren wurden und die den Verein bis heute prägen. „Wir wollen auf jeden Fall weiterkommen“, so die klare Ansage des sportlichen Leiters.

In der bisherigen Geschichte beider Vereine ist es das erste Aufeinandertreffen. Die „Bäckermädchen“, wie die Andernacherinnen in der Heimat genannt werden, setzten sich in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Ligakonkurrenten FC Ingolstadt mit 2:0 durch, verloren allerdings das Punktspiel gegen den bis dato Tabellenletzten aus Bayern zu Hause mit 2:3. Der SC Sand hatte, wie alle anderen Erstligisten auch, in der ersten Pokalrunde ein Freilos.

Die SG 99 Andernach belegt nach vier Spieltagen mit vier Punkten und acht erzielten Treffern in der zweiten Frauen-Bundesliga den achten Tabellenplatz. 14 Teams sind in Liga zwei am Start. Andernach liegt am Rhein im Landkreis Mayen-Koblenz im Norden von Rheinland-Pfalz und ist eine der ältesten Städte Deutschlands mit einer mehr als 2000-jährigen Geschichte.

 

Foto: Michael Memmler/Eibner Pressefoto. 

SG 99 Andernach

0 : 1

SC Sand

Samstag, 25. September 2021 · 15:00 Uhr

DFB Pokal | 2. Runde

Schiedsrichter: Sina Diekmann (Dortmund) Zuschauer: 145

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.